Akzeptiert sie deine Freunde? Akzeptierst du ihre?

Pixabay (Dimhou)

Gibt es Regeln betreffend der Pflege eures Freundeskreises, zwischen dir und deiner Partnerin?
Wenn ja, wie sehen diese Regeln aus?

Habt ihr gemeinsame Freunde?
Geht ihr jeweils allein mit euren Freunden weg?
Ihr habt keine Freunde, weil ihr euch genügt?

Wie offen lebt ihr eure Beziehung? Wieviel Spielraum gebt ihr euch?
Gott sei Dank geht es allein euch etwas an, wie ihr eure Beziehung gestaltet. Die Regeln dazu bestimmt ihr selbst!

Um eine Vorstellung zu haben, wie du das Leben zu zweit haben willst, musst du wissen, was du brauchst. Werde dir klar darüber, was oder besser wer, für dich von Bedeutung ist. Dieses Wissen bereichert dein Leben. Es prägt dich, drückt deine Persönlichkeit aus.

Nimm dich und deine Bedürfnisse ernst! Durch dieses Bemühen um dich erfährst du, was du für dein Leben brauchst. Dadurch, dass du dir zuhörst, hörst du die Stimme, die dir sagen kann, auf welche Weise du es dir holst. Kein anderer kann dir das abnehmen. Nur du kannst dir aufmerksam zuhören.

Auf dieser Grundlage kannst du deine Beziehung aufbauen.

Euren gemeinsamen Weg findet ihr dadurch, dass ihr deine wie ihre Wünsche ernst nehmt. Ihr müsst kommunizieren, was euch bewegt. Teilt euch einander mit, was euch begeistert.

So lebst du eine erfüllte Beziehung, du kannst mit ihr gemeinsam das Leben realisieren, das du dir wünschst.

zurück

Deine Meinung interessiert mich! Hinterlasse gerne deinen Kommentar.