Nähe und Distanz: Männer brauchen Freiheit!

Stimmt das?
Eine Studie der Elite-Partner-Plattform sagt aus, dass jede fünfte Frau und jeder dritte Mann sich mehr Freiheit in der Beziehung wünschen. Männer fühlen sich also laut Studie im Durchschnitt unfreier in der Partnerschaft als eine Frau.

Man wird das kaum im Allgemeinen beurteilen können. Es gibt unterschiedliche Bedürfnisse nach Nähe und Distanz. Bei Männern wie auch bei Frauen. In der Kindheit gemachte Erfahrungen spielen eine Rolle, genauso wie Erlebnisse in einer Beziehung.

Nähe oder Unabhängigkeit?

Es gibt Männer, die fühlen sich durch Nähe bedrängt. An erster Stelle steht für diese Männer ihre Unabhängigkeit. Sie mögen die emotionale Verbundenheit, passen aber mit sensiblen Antennen darauf auf, dass ihre Freiheit deswegen nicht flöten geht. Umso näher sie sich ihrer Partnerin gefühlt haben, umso mehr brauchen sie als Ausgleich schnell körperliche und emotionale Distanz.

Natürlich irritiert das die Partnerin. Wenn sie nicht ähnlich denkt und ebenso viel Freiheit braucht, dann kann dieses Verhalten für sie sehr verletzend sein, weil sie es kaum nachvollziehen kann. Etwas tröstend für die Frau ist, wenn sie spürt oder wenn sie es verstehen lernt, dass der Mann sich nicht absichtlich verletzend verhält. Er kann in diesem Moment schlicht und einfach nicht anders. Und das hat in den seltensten Fällen etwas mit der Frau zu tun.

Eigentlich möchten diese Männer Nähe zulassen können und eine angemessene Balance zwischen Nähe und Unabhängigkeit erfahren. Sie genießen es, sich ihrer Partnerin nahe zu fühlen, brauchen aber auch Zeit für sich, also Distanz zur Frau, um das umzusetzen, was ihnen außer ihr ebenso wichtig ist. Dazu kommt die Angst davor, sich selbst zu verlieren. Verletzlich zu werden, wenn Mann seine Partnerin zu nahe an sich ranlässt.

Viel Nähe und Aufmerksamkeit

Es gibt auch Männer, die sehr viel Nähe und Aufmerksamkeit haben möchten. Distanziert sich die Frau oder weist sie ihren Partner zurück, dann fühlen sie sich leicht gekränkt und sie machen ihr deshalb haltlose Vorwürfe.

Sie wollen mit ihr nicht über ihre Gefühle reden. Sie denken, wenn sie ihr von ihren Ängsten erzählen, dass sie an ihrer Männlichkeit zweifelt.

Zusätzlich fragen sie sich oft, ob ihre Partnerin sie liebt und bei ihnen bleibt oder ob sie bald wieder weg ist und sie also verlassen werden.

Komplette Hingabe

Ein weiteres Männer-Verhalten hat kein Problem damit, sich vollkommen auf die Frau einzustellen. Im Gegenteil! Am liebsten soll sie ständig bei ihnen sein. Sie möchten gern ähnliche Freizeitbeschäftigungen ausüben, vielleicht sogar gemeinsame Hobbys haben. Gemeinsame Aktivitäten schweißt diese Männer stark mit ihren Frauen zusammen. Sie fühlen eine große Verantwortung ihrer Partnerin gegenüber.

Spannung und Leidenschaft

Konfliktreichere Beziehungen sind ebenso nicht so selten. Mann wie Frau lieben es in einer solchen Partnerschaft, sich aneinander zu reiben. Sie brauchen die Spannung, diese staut sich immer mehr an, bis es zur Explosion kommt. Dann wird gestritten, gezankt, sich getrennt, um sich nach dem Sturm umso leidenschaftlicher wieder zu nähern.

Soziale Vernetzung

Dann gibt es Paare, die sich gern vernetzen. Sie haben viele gemeinsame Freunde. Das beeinflusst sogar Entscheidungen in der Beziehung. Diese Partner fühlen sich mit ihren Partnern, wie mit ihren Freunden verschmolzen. Das Wichtigste ist für sie die Harmonie.

 

Was meinst du, welche Beziehung funktioniert wohl am besten?

Das Ergebnis: Ob sich eine dauerhafte Beziehung entwickeln kann, ist maßgeblich davon abhängig, welches Bedürfnis von Nähe und Unabhängigkeit beide Partner mitbringen.
Bist du eher unabhängig, verbindlich oder ein guter Freund?

Es ist von Vorteil, wenn du weißt, was dir wichtig ist. Es ist so, wie es ist. Versuche dich nicht zu verbiegen, wenn du meinst, die Frau will mehr oder weniger Distanz von dir. Such dir eine Partnerin, die mit deinem Typ umgehen kann. Und achte darauf, dass du dich bei ihr wohlfühlst. Ihre Eigenart soll zu deiner passen.

_____________________

Willst du es genauer wissen?

Welcher Typ Mann bist du?

Willst du nie wieder abgelehnt werden?

Finde heraus, wie du das hinbekommst und mach gleich diese Typisierung:
Klick auf folgenden Link: Welcher Typ Mann bist du?)

 

zurück

Welche Erfahrungen hast du gemacht? Hinterlasse gerne deinen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.