Was tust du als Mann, um dein Selbstvertrauen zu stärken?

Kopf eines selbstbewussten, ausdrucksstarken Mannes. Er schaut direkt in die Kamera.

Du gehst in die Mucki-Bude, fährst ein tolles, sportliches Auto und reißt ständig neue Frauen auf?
Stellst du dich vor den Spiegel, schaust dich an und sagst dir, dass du gut bist?
Oder hältst du Vorträge, um deine eigene Angst, beziehungsweise dich selbst zu überwinden und dir damit ein gutes Gefühl zu verschaffen?

Angebote auf dem Markt

Es gibt unzählige Angebote dafür, wie du zu mehr Selbstvertrauen gelangen kannst. Es gibt verschiedene Wege, Selbstvertrauen aufzubauen.
Ein Großteil dieser Angebote ist nicht schlecht. Die Angebote können dir sicher in bestimmten Situationen und für eine gewisse Zeit helfen.

Kritisch solltest du werden, wenn du das Gefühl hast, dass sich dein Selbstvertrauen sehr schnell verabschiedet, obwohl du ein vielversprechendes Angebot genutzt hast.
Das kann dann passieren, wenn diese Angebote nur an der Oberfläche arbeiten. Sie wirken dann wie Kosmetik. Das Ergebnis ist, dass du dir so etwas wie einen Schutzlack aufgetragen hast.

Es ist schon mal ein guter erster Schritt, der dich besser fühlen lässt, wenn du dir Selbstbewusstsein antrainierst, bzw.  aufsetzt, so etwas wie Kosmetik aufträgst.

Wie wäre es, dir in einem zweiten Schritt, dein Selbstvertrauen so zu verinnerlichen, dass du es tatsächlich auf Dauer spürst? Wenn du es so verinnerlichst, dass dich nichts so schnell wieder umhaut? Also, auch dann nicht, wenn du heute eine Übung nicht gemacht hast? Wenn du eine fundierte Sicherheit in dir hast, die sich nicht so schnell wieder in Luft auflöst?

Übrigens:
Es ist leicht, herauszufinden, ob du ein tief verwurzeltes Vertrauen in dir hast, oder ob du es nur aufsetzt. Es bedarf weniger Fragen, um herauszufinden, ob diese Substanz tatsächlich da ist oder ob du dein präsentiertes Selbstvertrauen nur spielst.

Mein Rat ist deshalb, auch den zweiten Schritt zu wagen, indem du dir statt einer großen Unsicherheit mit Selbstzweifeln, einen guten Boden schaffst.

Frauen spüren, dass du auf einem guten, stabilen Boden stehst! Dadurch wirkst du anziehend. 

Du kannst dir ein echtes Selbstvertrauen angewöhnen!
Das ist nicht schwierig. Du musst nur den Weg dahin finden. Und vor allem: dich auf diesen Weg einlassen.

Was ist dein Problem?

  • Du kannst schlecht Frauen ansprechen
  • Du kannst nicht mit ihnen flirten, geschweige denn, sie verführen
  • Du hast einen Chef, der dich schlecht behandelt
  • Bei der Arbeit erledigst du die Dinge, die die anderen nicht machen wollen
  • Man hört nicht auf dich
  • Man sieht dich nicht
  • Ziele erreichst du selten. Ziele wie abnehmen, die Gewichte stemmen, die du geplant hast, die Kilometer joggen, die du erreichen wolltest

Die Lösung

Bestimmt kennst du Helden aus Büchern und Filmen. Sie wirkten immer stark und männlich. Die Frauen verliebten sich in sie.
Genau hier kannst du ansetzen. Keine Angst, du brauchst dafür keinen Bären zu erlegen oder auf Schatzsuche gehen.
Du musst auch nicht in den Krieg ziehen oder die ganze Welt retten.
Es gibt einen Weg, der dir viel Energie und Selbstvertrauen bringt!

Vielleicht erinnerst du dich, wie du als Kind gedankenverloren mit Autos gespielt hast oder Bauklötzchen gestapelt hast und darüber dein ganzes Umfeld vergessen hast.

Ich bin sicher, dass du solche Momente hattest, in denen du so vertieft in eine Sache warst, dass du darüber die Zeit vergessen hast.

Es gibt auch heute, im erwachsenen Alter etwas, dass du so gerne tust, dass du dich total darin verlierst und du dich dabei total gut fühlst.

Stell dir vor, du hast eine Aufgabe auf dieser Welt!

Es geht dabei um eine Sache, die du mit Leib und Seele beginnst und zum Erfolg bringen willst, weil du spürst, dass du das einfach tun musst.
Das muss, wie bereits erwähnt, nicht sein, dass du Präsident wirst oder du dich als Arzt bei Ärzte ohne Grenzen einsetzt. Es reicht, etwas zu tun, was dich befriedigt.
Du kannst spannende Bücher schreiben.
Oder du setzt dich für ältere Menschen ein. Vielleicht hast du eine Organisation, in der die Angestellten mit diesen älteren Menschen spazieren gehen, ihnen etwas vorlesen, Dinge unternehmen, die diese allein nicht mehr machen können.
Vielleicht wirst du auch eher Trainer einer Jugendgruppe im Fußball?

Mit Nächstenliebe, deinem sozialen Engagement, kannst du dir und anderen einiges geben, woran sie sich ewig erinnern werden.

Merkmale deiner erfüllenden Aufgabe

  • Du blühst in dieser Tätigkeit vollkommen auf.
  • Du hilfst und bereicherst damit das Leben anderer Menschen.
  • Eine solche Aufgabe schenkt dir Energie. Du fühlst dich lebendig, kraftvoll.

Jeder, auch DU hast diese innere Stärke. Du kennst sie! Du hast sie bereits gespürt! Aber möglicherweise versteckt sie sich, kauert verdrängt in einer Ecke. Da wartet sie darauf, dass du sie wiederentdeckst und befreist.

Wie findest du deine Aufgabe?

Viele Wege führen nach Rom. So auch zu deiner Aufgabe.

Die INTERA-Methode bietet dir Unterstützung auf deinem Weg zu deiner Traumfrau und hilft dir auf deiner Missions-Suche.

Lass uns darüber reden, wie du A: deine Aufgabe und B: deine Traumfrau findest.

Ein zielführender Schritt ist, die kostenlose Typisierung zu machen.

Ich freue mich darauf, dich kennenzulernen.

 

zurück

Welche Erfahrungen hast du gemacht? Hinterlasse gerne deinen Kommentar.

Ein Gedanke zu „Was tust du als Mann, um dein Selbstvertrauen zu stärken?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.