Mann mit einem gesunden Selbstvertrauen

Mann mit dem Rücken zur Kamera. Er steht auf dem Berg und sieht über felsige Berggipfel und ins Tal.

Wann hast du ein gesundes Selbstvertrauen?

Die Grundlage dafür baust du dir, wenn du einer Tätigkeit nachgehst, in der du aufgehst, in der du glücklich bist. Lies zu diesem Thema meinen Blog: Was tust du als Mann, um dein Selbstvertrauen zu stärken?

Dadurch, dass du beginnst, eine Rolle im Leben eines anderen zu spielen und das Leben anderer bereicherst, blüht dein Selbstvertrauen auf. Du musst dafür kein Filmstar werden oder ein Ghandi. Es reicht, dass du jemanden zum Lachen bringst oder wem für ein Stündchen deine Zeit schenkst, weil er gerade gerne deine Unterstützung in Anspruch nimmt.

Es tut gut, gebraucht zu werden. Du erhältst Anerkennung, weil Menschen schätzen, was du tust. Es fühlt sich gut an, in einer Aufgabe aufzugehen und zu spüren, dass es richtig ist, was du tust. Du gibst dir damit alles, was du brauchst und ziehst das an, was du gerne haben willst. Denn du strahlst Sicherheit und Zufriedenheit aus. Das zieht deine Traumfrau an. Geld fühlt sich wohl bei dir. Dir gehen Dinge einfacher von der Hand.

Versuche es. Es lohnt sich.

Ablenkungen

Es ist zudem hilfreich, immer wieder Zeiten für dich zu planen. Zeiten, in denen du dich um dich kümmerst. Du kannst Dinge tun wie angeln gehen oder meditieren. Such dir ein Hobby, einen Zeitvertreib, etwas, das dich erfüllt. Auf diese Weise trainierst du, bei dir und deinen guten Gefühlen zu bleiben. Du bleibst so auf deinem Weg, sprich, du bleibst dir selbst treu.

Es ist gut, dass du dich für andere einsetzt. Vergiss dabei aber auf keinen Fall dich selbst. Das ist wichtig für dich sowie für andere. Bleib dir stets treu. Das schaffst du dadurch, dass du dir diese stillen Zeiten tatsächlich nimmst.

ACHTUNG!
Stell dir vor, du bist verliebt. Am liebsten würdest du deiner Flamme alles geben, alles tun, was sie sich wünscht.

Auch dann, GERADE DANN ist es wichtig, dass du trotzdem deine stillen, auftankenden Zeiten einhältst. Auf diese Weise bleibst du einerseits für sie interessant. Andererseits holst du dich immer wieder zu dir zurück. Deine Wünsche für dein glückliches Leben bleiben dir so bewusst. Du gibst dich damit nicht nur ihr hin, sondern auch deinen Zukunftsträumen.

Das toppt dein Glück!

Stell dir vor, du kannst außerdem die Mimik einer Frau lesen – dann kann nichts mehr schiefgehen.

Ja! Du kannst lernen, ihr Gesicht, ihre Körpersprache zu lesen. So weißt du, woran du mit ihr bist.

Übrigens kommst du bei Frau gut an, weil du feinfühlig und souverän auf sie wirkst. Sie hat dadurch das Gefühl, dass du auf wundersame Weise telepathisch ihre Wünsche erkennst.

 

Ich unterstütze dich gerne bei diesem Schritt zu deinem getoppten Glück.  🙂

Vorerst wünsche ich dir erstmal viel Spaß auf dem Weg zu dir und (zurück zu) deinem Selbstvertrauen. Es ist und war schon immer in dir.

 

zurück

Welche Erfahrungen hast du gemacht? Hinterlasse gerne deinen Kommentar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.